Nextgengamersnet
Games,  Movies and more



Der amerikanische Schauspieler und Sänger Zac Efron wurde durch die Film-Reihe „Highschool Musical“ von Disney weltweit bekannt. In Kürze spielt er in der Neuverfilmung „Firestarter“ eine der Hauptrollen, Zuvor war er in diesem Jahr in „Gold – Im Rausch der Gier“ zu sehen. Der Film wurde von Anthony Hayes inszeniert, der gemeinsam mit Polly Smith auch das Drehbuch schrieb. In weiteren Rollen sind der Regisseur selbst, Susie Porter und Andreas Sobik zu sehen. Leonine hat „Gold – Im Rausch der Gier“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Als zwei Wanderarbeiter, die durch eine verlassene Einöde reisen, auf den größten Goldklumpen stoßen, der je gefunden wurde, ist der Traum von unermesslichem Reichtum greifbar nah. Doch da ein großer Teil des Goldnuggets unter der Erde vergraben ist, muss einer der beiden aufbrechen, um Ausrüstung zu besorgen. Der andere Mann bleibt zurück und muss die rauen Wüstenbedingungen ertragen. Über Funkgeräte bleiben die beiden in Kontakt, doch nach stunden- bis tagelangem Funkstillstand gehen dem gestrandeten Mann langsam die Vorräte aus. Wasser ist knapp, Nahrung noch knapper. Während der Zurückgelassene sich gegen Wölfe und Eindringlinge wehrt, werden die schleichenden Zweifel immer größer, dass er seinem eigenen Schicksal überlassen wurde.

Der Film ist quasi eine One-Man-Show von Zac Efron, der hier einen Mann spielt, der auf einen riesigen Goldklumpen aufpassen soll, während sein Partner Ausrüstung besorgen will, um diesen freizulegen. Doch es dauert länger und länger und der Mann sitzt allein in der Wüste und die Vorräte gehen zur Neige. Efron zeigt hier einmal mehr, dass er deutlich mehr drauf hat, als in Musicals mitzuspielen. Allerdings fehlt es dem australischen Streifen ein wenig an Pep, es passiert einfach zu wenig. Trotzdem kein schlechter Film.

Blu-ray / Leonine / 93 min / FSK 16