Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 1988 entstand die amerikanische Komödie „Meine Stiefmutter ist ein Alien“ unter der Regie von Richard Benjamin. Der Film dreht sich um ein außerirdisches Wesen, dass in Form einer menschlichen Frau die Erde besucht. Zu den Darstellern gehören Dan Aykroyd, Kim Basinger, Jon Lovitz, Alyson Hannigan, Seth Green und Juliette Lewis. Justbridge Entertainment veröffentlicht „Meine Stiefmutter ist ein Alien“ am dritten Dezember als Mediabook mit Blu-ray und DVD.

Der Wissenschaftler Steven Mills schickt ein Radarsignal auf einen fernen Planeten. Dessen Bewohner senden die hübsche Alien-Dame Celeste Martin zurück, um alles über Mills und seine Experimente zu erfahren. Celeste hat zunächst Schwierigkeiten mit den seltsamen Bräuchen auf der Erde. Doch dann verliebt sie sich in den alleinerziehenden Vater.

Im Februar 1991 habe ich mir einen Premiere-Decoder samt Abo zugelegt. Für die jüngeren unter euch, das war der Vorgänger von Sky. Um Mitternacht sollte dann Premiere erstmals auf Sendung gehen und zu meiner Verwunderung konnte ich vorher noch das Signal von Teleclub empfangen, dem schweizer PayTV, aus dem Premiere schließlich hervorging. Und der erste Film, den ich sehen konnte, war „Meine Stiefmutter ist ein Alien“. Der Streifen begeisterte die ganze Familie. Kim Basinger und Dan Aykroyd als intergalaktisches Liebespaar sorgen nicht nur für jede Menge Humor, sondern harmonieren auch ganz fabelhaft miteinander. Und die Story sowie der Humor funktionieren heute noch genau so gut wie damals. Toller Film in einem schicken Mediabook. Dazu gibt es ein sehr informatives Booklet aus der Feder des hochgeschätzten Christoph N. Kellerbach.

Blu-ray + DVD / Justbridge Entertainment / 112 min / FSK 12